Bild zum Weblog Farben, Farben und noch mehr Farben
06.04.2021

Farben, Farben und noch mehr Farben

Was haben Brausetabletten, Lavalampen und Zuckerwürfeln gemeinsam? Ganz einfach .. Farbenspiele!!

Beim Experimentieren lernt es sich ganz von selbst ...

Beim Zuckerwürfel-Experiment konnten die Kinder beobachten, wie sich die drei Primärfarben Rot (oder Magenta), Gelb und Blau (Cyan) ganz von allein miteinander vermischten. Die Farben wurden jeweils auf Zuckerwürfel getropft, die dann ins Wasser gelegt wurden. Als sie sich auflösten, vermischten sich die Farben allmählich, wobei verschiedene Farbschattierungen entstanden.

Danach konnten die Kinder auf kleinen Papptellern mit Wattestäbchen selbst aus den drei Primärfarben die drei Sekundärfarben erzeugen. Blau und rot zu violett, gelb und rot zu orange, blau und gelb zu grün. Je nach Mischungsverhältnis entstanden dabei ganz verschiedene Farbtöne. Ein weiterer Kurs mit weiteren spannenden Farbkombinationen steht auch noch bevor.

Die Frage, wie Wasser und  Öl sich zueinander verhalten und dann auch noch die Farben, die man dazu gibt, konnten wir beim Lavalampenexperiment beobachten. Da Wasser eine höhere Dichte hat, blieb es unten im Glas, während das Öl darauf schwomm. Die Farbtropfen sanken dann langsam durch die dicke Ölschicht zum Wasser. Als dann noch eine Brausetablette dazu kam, wurde die Farbe von dem Gas der Tablette umschlossen und wieder nach oben befördert. Ähnlich wie bei einer Lavalampe entstanden viele kleine farbige Sprudelblasen. Echt fa(r)belhaft!!